Über die GKK

Der Stadtteil Kirchrode ist bis zum heutigen Tage ein lebendiges Unterzentrum der Landeshauptstadt Hannover. Das ist nicht selbstverständlich. Zur Attraktivität des Stadtteils trägt seit über zehn Jahren auch die Gemeinschaft Kirchroder Kaufleute e.V. (kurz: GKK) mit vielfältigen Aktionen und Veranstaltungen bei. Angefangen mit 8 Gründungsmitgliedern umfasst die Vereinigung heute über 60 Mitgliedsbetriebe und Institutionen. Von A wie Apotheke bis Z wie Zeitungen decken die Dienstleistungen der Mitglieder alle Facetten des alltäglichen Lebens ab. Eigentlich braucht der Kirchroder seinen Stadtteil nur selten zu verlassen.

Um dies zu verstärken, werden die Bewohner des Stadtteils und alle, die hier einkaufen oder andere Dienstleistungen in Anspruch nehmen, mit den berühmten GKK-TREUEPUNKTEN verwöhnt. Viele Geschäfte nehmen an dieser besonderen Aktion der GKK teil. Geschäftsübergreifend kann man Treuepunkte im Wert von je 50 Cent sammeln. 30 davon eingeklebt ein kleines Heftchen ergeben jeweils echte 15 Euro, die wiederum in den teilnehmenden Geschäften eingelöst werden können. Einen so großen Kundenvorteil gibt es bei keinem anderen bekannten Rabattsystem. Treue zahlt sich also aus in Kirchrode.

Die Veranstaltungen der GKK sind vielfältig und erstrecken sich über das ganze Jahr. Immer abwechslungsreich startet das Jahr meist mit dem lustigen GKK-Kinderkarneval. Im Februar amüsieren sich dabei über 200 Kinder mit der ganzen Familie Sonntags im Leonardo-Hotel am Tiergarten.

Weiter geht es meist im März mit der alljährlichen Hauptversammlung, der sich traditionellerweise eine große Informationsveranstaltung anschließt, zu der alle Gewerbebetriebe, Freiberufler, Parteien, Institutionen, Schulen und Kirchengemeinden eingeladen werden. Diese Veranstaltung dient auch zur Koordination von Terminen im Stadtteil.

Sportlich geht es oft im Mai zu. Dann lädt die Gemeinschaft zur GKK-Entdeckertour. Dabei werden zwischen sechs bis acht Mitgliedsbetriebe per Fahrrad angesteuert, um dort knifflige oder sportliche Aufgaben zu meistern. Am Endpunkt der Tour werden alle erradelten Kilometer zusammengezählt, in Euro umgemünzt und einem guten Zweck zugeführt. So konnten sich in den letzten Jahren viele gemeinnützige Institutionen im Stadtteil über einen beträchtlichen Geldsegen freuen.

Der historische Rundgang ist relativ neu im Veranstaltungsplan der GKK. Dabei erkundet eine interessierte Gruppe von Bürgern den Stadtteil und hört amüsante Anekdoten über die historische Entwicklung des Stadtteils.

Die GKK-Gewerbeschau fand in 2013 bereits zum vierten Mal statt und steigerte sich in Ihrer Attraktivität von Jahr zu Jahr. Diese Sommerveranstaltung auf dem großen Tiergarten-Parkplatz erfreut Jung und Alt. Mit vielfältigen Darbietungen auf der Bühne mit Lifemusik, Tanzdarbietungen und Modenschauen und den abwechslungsreichen Ständen der Mitgliedsbetriebe begeisterte die Gemeinschaft im Jahr 2013 immerhin über 2.500 Besucher.

Der GKK-Erlebnissonntag fand zum letzten Mal am ersten Sonntag des Novembers 2011 statt und ist als kleine Verkaufs- und Informationsmesse in den Konferenzräumen des Leonardo-Hotels konzipiert. Zur letzten Veranstaltung kamen rund 1.000 Besucher und genossen die entspannte Atmosphäre vor der stressreichen Adventszeit.

Den Abschluss eines jeden Jahres stellt unser GKK-Weihnachtswald dar. Jeweils am Freitag vor dem ersten Advent werden von Kindergärten, Schulen und Parteien geschmückte Weihnachtsbäume prämiert. Zeitgleich erleuchtet zum ersten Mal im Jahr die GKK-eigene Weihnachtsbeleuchtung im Zentrum des Stadtteils.

 

Der GKK-Vorstand

Peter Busche
c/o Busche GmbH
Unabhängiger Versicherungsmakler
E-Mail: p.busche@gkk-kirchrode.de

Peter Busche
Peter Busche
Vorstandsvorsitzender

André Schlüter
c/o Getränke Schlüter GmbH & Co. KG
Kassenwart und stv. Vorsitzender
E-Mail: a.schlueter@gkk-kirchrode.de

Andre Schlueter
André Schlüter
Kassenwart und stv. Vorsitzender

Lars Siegmund
c/o Godshorner Röstkontor
Großer Hillen 7, 30559 Hannover
E-Mail: l.siegmund@gkk-kirchrode.de

Bild folgt
Lars Siegmund
Pressewart